WissensWelleWissensWelle

Ferienangebote in Braunschweig

Bald starten die Sommerferien und auch wenn vieles durch die Corona-Regelungen anders ist, gibt es dennoch jede Menge Ferienangebote für Groß und Klein in Braunschweig, bei denen viel zu Lernen ist.
Das Protohaus aus Braunschweig bietet z. B. verschiedene Kurse zu digitalen Themen an. In kleinen Gruppen könnt ihr eure eigene Minecraft-Welt erstellen und anschließend lernt ihr den 3D-Drucker kennen und was man damit alles machen kann.  Du kannst später deine eigenen Objekte auch ausdrucken und mit nach Hause nehmen. Wenn du lieber etwas basteln möchtest, gibt es ebenfalls den Kreativtag mit Pflanzen, wo dir gezeigt wird, wie du eine Makremee – Blumenampel oder eine Kokedama (eine hängende, japanische Mooskugel) herstellen kannst.  

Wenn du dich gerne künstlerisch betätigst und dir ein Museum mal genauer anschauen willst, bekommst du mit dem Ferienprogramm des Museums für Photographie Braunschweig die richtige Gelegenheit dazu. Ihr werdet im Naturhistorischen Museum Braunschweig Ausstellungsstücke fotografieren und vielleicht sogar neue Objekte entdecken, die man sonst übersieht. 

Das Waldforum Riddagshausen bietet ebenfalls verschiedene Ferienangebote für Kinder und Jugendliche an. Zum Einen kannst du ein Taschenmesser-Diplom machen, indem du den richtigen Umgang und Tipps und Tricks für Holzschnitzereien lernst. Zum Anderen wird eine Expedition in die Natur angeboten. Ihr lernt, wo die Tiere wohnen, wie man sie am besten finden und ihre Spuren deuten kann und auch über die Bewohner des Sees kann man eine Menge lernen! 

Wer sich außerdem für die Online-Diskussionen des Haus der Wissenschaft zu den Corona-Protesten oder der Digitalen Lehre interessiert, kann diese jederzeit auf dem YouTube- Kanal des Haus der Wissenschaft nachschauen.