WissensWelleWissensWelle

BioEconomyNow! – Per Escape Game online die Welt retten

„BioEconomyNow!“ ist ein browserbasiertes Online-Escape Game, das euch auf den fiktiven Planeten Horizon versetzt. Ihr übernehmt die Rolle von Geheimagent*innen und löst online Rätsel und Aufgaben aus dem Bereich der Bioökonomie.

Wir schreiben das Jahr 2117: Schon vor längerer Zeit hat der Planet Erde sein globales Ölfördermaximum erreicht und die fossilen Ressourcen sind aufgebraucht. Doch die Menschheit hat es geschafft, sich interstellar fortzubewegen und neue Welten zu erkunden. Die größte Kolonie-Basis der Menschen befindet sich auf Horizon, einem Planeten mit etlichen Ressourcen. Alle Initiativen, Horizon nachhaltiger zu gestalten und nicht die gleichen Fehler wie auf der Erde zu wiederholen, sind vom mächtigen Alpha-Rat zerschlagen worden. Nach monatelanger Undercover-Arbeit ist es den Agent*innen der Aktion BEN! – BioEconomyNow! – gelungen, in die Planungszentrale des Alpha-Rats einzudringen. Und los geht die Mission!

Ihr und euer Team müsst jetzt gut zusammenarbeiten. Um Horizon zu retten, müsst ihr in der Planungszentrale die Unterlagen für das kommende Wirtschaftsjahr auf eine nachhaltige, biobasierte Wirtschaft umstellen. Dabei löst ihr Rätsel, verknüpft Lösungshinweise und trefft Entscheidungen, die direkte Auswirkungen auf die Umwelt, die Wirtschaft und die Bevölkerung des Planeten haben. Könnt ihr den Planeten retten?

Ein Chat-Bot führt euch durch die Geschichte, gibt Hinweise beim Lösen der Rätsel und assistiert beim Untersuchen des virtuellen Raums.

Hier geht es zum kostenfreien Online-Escape Game!

Das Spiel richtet sich an Kinder und Jugendliche ab 10 Jahren, sowie junge Erwachsene. Die Dauer beträgt ca. 30-45 Minuten. Technische Voraussetzungen: Internet Browser, ggf. Kopfhörer zum Abspielen der Videos.

Im Wissenschaftsjahr 2020/21 – Bioökonomie vermittelt das Educational Escape Game BioEconomyNow! auf spannende Weise die Möglichkeiten der Bioökonomie und macht diese besonders für eine junge Zielgruppe zugänglich. Die Teilnehmenden werden dazu eingeladen, sich mit den Problemstellungen und Lösungsansätzen der Bioökonomie auf spielerische Weise auseinanderzusetzen. Dabei kann es auch um übergreifende Fragestellungen gehen, wie: Finden sich die dortigen Materialien und Produkte auch im eigenen Alltag wieder? Wie kann nachhaltiger Konsum aussehen? Wie könnte Bioökonomie in Deutschland umgesetzt werden? Was könnten Vorteile, aber auch Fallstricke dieser Wirtschaftsform sein?

Das Projekt wird im Wissenschaftsjahr 2020/21 gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung. Es ist ein Verbundprojekt vom Haus der Wissenschaft Braunschweig mit Wissenschaft im Dialog